Menü Schließen

März – April 2016: „Far­be leben“ im Stifts­kel­ler Beutelsbach

Bereits zum zwei­ten Mal hat der KUNST­RAUM WEIN­STADT die Mög­lich­keit, Wer­ke sei­ner Küns­ter­in­nen und Künst­ler im his­to­ri­schen Stifts­kel­ler in Wein­stadt-Beu­tels­bach aus­zu­stel­len. Das Mot­to die­ses Mal: „Far­be leben“. Und bunt wird sie sein, die­se Aus­stel­lung, nicht nur an Far­ben, son­dern auch an dadurch trans­por­tier­ten Emo­tio­nen und Stim­mun­gen. Wer­ke in Aqua­rell, Acryl, Öl und Misch­tech­nik hän­gen an rohen Mau­ern oder Stell­wän­den, Encaustic, auch in Ver­bin­dung mit Schel­lack, und Foto­druck sind ausgestellt.

Zahl­rei­che Ver­eins­mit­glie­der betei­li­gen sich: Man­fred Baer, Vero­ni­ka Belz, Ger­trud Dep­pe, Uschi Grimmei­sen, Moham­med Hbab­cha, Eugen Hens­le, Johann Klein­bau­er, Sil­via Leh­mann, Susan­ne Ranz, Bri­git­te Ranz, Hei­di Sai­ler, Loai Schell, Sabi­ne Schuß­mann, Judit Sebök-Späth, Ernst Späth, Edmund Streck­fuss und Bern­hard Wan­zel.

Die Aus­stel­lung kann vom 30. März bis zum 10. April 2016 im Stifts­kel­ler in Wein­stadt-Beu­tels­bach besich­tigt wer­den. Die Öff­nungs­zei­ten sind Mitt­woch und Frei­tag von 17 bis 19 Uhr und Sams­tag und Sonn­tag von 14 bis 18 Uhr.
Die Ver­nis­sa­ge fin­det am 30. März um 19 Uhr statt. Die Anspra­che hält Sil­via Leh­mann, Vor­sit­zen­de des KUNST­RAUM WEIN­STADT e. V., die musi­ka­li­sche Umrah­mung geben Moritz Sau­er (Akkor­de­on) und Domi­ni­que Selz (Brat­sche).


Wer­ke in die­ser Ausstellung

In die­ser Aus­stel­lung zei­gen wir unter ande­rem fol­gen­de Wer­ke von unse­ren Künst­le­rin­nen und Künstlern:


Impres­sio­nen


Vie­len Dank

Wir dan­ken der Stadt Wein­stadt für die Mög­lich­keit, den Stifts­kel­ler für unse­re Aus­stel­lung zu nut­zen.
Wei­ter­hin bedan­ken wir uns bei Moritz Sau­er und Domi­ni­que Selz für die musi­ka­li­sche Umrah­mung bei der Vernissage.


Bern­hards Fazit


Pres­se­be­richt

Wir freu­en uns, dass auch in der Pres­se über unse­re Aus­stel­lung berich­tet wur­de. Was genau, lesen Sie hier: 

Waib­lin­ger Kreis­zei­tung vom 31. März 2016: Neue Aus­stel­lung des Wein­städ­ter Ver­eins Kunstraum

Jüdi­sche Ber­ber in Nord­afri­ka, ein Clown mit lan­gem blon­dem Haar, ein Baum des Lebens, der die Erde trägt: Die Bil­der der 15 Mit­glie­der des Ver­eins Kunst­raum bie­ten Abwechs­lung, auch bei der Tech­nik. Da gibt es Wer­ke in Aqua­rell, Acryl, Öl, Foto­druck, Enk­aus­tik oder Gou­ache. Und sie alle ste­hen unter dem Mot­to „Far­be leben”.